Parahotellerie Schweiz

Die Interessengemeinschaft Parahotellerie Schweiz wurde am 13. Januar 2011 durch die Schweizer Reisekasse Reka, Interhome, TCS Camping, Schweizer Jugendherbergen und Bed and Breakfast Switzerland gegründet. Ziel von Parahotellerie Schweiz ist das Bündeln der Kräfte im Bereich der Übernachtungsmöglichkeiten alternativ zur Hotellerie. Alle fünf Partner zusammen generieren jährlich rund 3 Mio. Logiernächte in der Schweiz.

Die Gesellschaft will die Interessen einer «qualitätsbewussten Schweizer Parahotellerie» in tourismuspolitischen Fragen vertreten und diese mit gezielten Partnerschaften und Aktivitäten fördern. Gleichzeitig erhält Schweiz Tourismus den Auftrag, die neue Gesellschaft in seinen Märkten aktiv zu vertreten und zu bewerben und so die Aufmerksamkeit und schlussendlich die Auslastungszahlen im Schweizer Tourismus zu steigern.
Die fünf Partner bieten Übernachtungsmöglichkeiten in der gesamten Schweiz an, verfügen über ein Qualitätsmanagement und eine Buchungszentrale (ausgenommen Bed and Breakfast Switzerland).

 

Gruppenfoto IG Parhotellerie Schweiz

 

Von links nach rechts: Roger Müller Country Manager Interhome Schweiz, Roger Seifritz Direktor Schweizer Reisekasse REKA, Dorette Provoost Geschäftsführerin Bed and Breakfast Switzerland, Fredi Gmür CEO Schweizer Jugendherbergen und Präsident Parahotellerie Schweiz, Oliver Grützner Direktor TCS Training & Freizeit AG

 

Parahotellerie Schweiz
Schaffhauserstrasse 14
Postfach
8042 Zürich
Tel. 044 360 14 31
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!